»Die Gartenzwerg-Festspiele«

DIE LIGA DER GARTENZWERGE – (2012)

(The League of Garden Gnomes)

Ein Bühnenstück in zwei Akten von René Goerlitz.
Skurrile Krimikomödie. Neun Darsteller (7m/2w). Ein Bühnenbild.
Spielzeit: ca. 100–110 Minuten.

Der unsagbar wertvolle „Zwerg von Gräfenroda“ wurde aus dem Archiv der Universität Gräfenroda in Thüringen gestohlen. Zunächst führen alle Spuren nach London. Scotland Yard bittet den reichen Erben und Hobbydetektiv Maurice Ralston, bei der Suche nach der goldenen Statue behilflich zu sein. Anfangs erscheint alles sehr klar und einfach. Doch als dann auch noch ein „Gartenzwerg“ ermordet wird, nimmt der Fall ungeahnte Ausmaße an. Was ist „Die Liga der Gartenzwerge“? Was versucht der Vatikan zu verbergen? Wo irrt die Bibel? Und welches große Ziel hat der mysteriöse Gartenzwergwissenschaftler Professor Viktor von Braun tatsächlich vor Augen?

Was nun enthüllt wird, lässt allen Beteiligten das Blut in den Adern erstarren!

ERSTER AKT
PROLOG

SZENE 1 – „Der Zwerg von Gräfenroda“
SZENE 2 – „Frauengespräche“
SZENE 3 – „Ein Zwerg stirbt“

ZWEITER AKT
ZWISCHENSPIEL

SZENE 4 – „Tanzstunde“
SZENE 5 – „Der Fall, die Falle“
EPILOG

 

DIE ZIPFELMÜTZE DES TODES – (2013)

(The Pointed Cap of Death)

Ein Bühnenstück in zwei Akten von René Goerlitz.
Skurrile Krimikomödie. Neun Darsteller (6m/3w). Ein Bühnenbild.
Spielzeit: ca. 115–125 Minuten.

Zwei Jahre nach der Aufklärung des Falls um „Die Liga der Gartenzwerge“ geschehen in London skurrile Morde, bei denen die Opfer mit Gartenzwergmützen erdrosselt werden. Hobbydetektiv Maurice Ralston vermutet eine Verbindung zwischen den beiden Fällen. Aber warum verweigert Scotland Yard jede Zusammenarbeit? Steckt dieses Mal vielleicht sogar die britische Regierung hinter den Verbrechen? Welches unschuldige Opfer trägt die nächste „Zipfelmütze des Todes“? Und wo sind die verschwundenen goldenen Gartenzwergstatuen? Noch ahnt niemand, welche Gefahr droht, wenn die geheimnisvollen Kräfte der Gartenzwerge entfesselt werden. Maurice Ralston bekommt es nun mit einer Gegnerin zu tun, die mit den Waffen einer Frau kämpft. Und jetzt meldet sich auch noch der Papst zu Wort. Wird die Warnung des Vatikans erhört?

Es droht eine biblische Verbrüderung, welche die Welt in ihren Grundfesten erschüttert!

ERSTER AKT
PROLOG

SZENE 1 – „Die Rückkehr“
SZENE 2 – „Bolero“

ZWEITER AKT
ZWISCHENSPIEL

SZENE 3 – „Reklame“
SZENE 4 – „Eine Wiedervereinigung“
EPILOG

 

Hanged Gnome Silhouette

Hanged Gnome Silhouette © 2011 by René Goerlitz